Granular


Was ist FonaTerm® - granular?
 
FonaTerm® - granular ist ein Isoliermaterial in Flockenform, das aus Stofffetzen, die beim Zuschnitt der Formen für die Sitz- und Kopfstützenbezüge für cenovno pozicioniranje granulataAutos anfallen, gewonnen wird. Diesen Stofffetzen werden feuerhemmende Stoffe, Zusätze, die eine bessere Haltbarkeit des Produkts gewährleisten, und Substanzen mit schädlingsbekämpfenden Eigenschaften hinzu gefügt. FonaTerm® - granular, die Isolierung aus Textilfaser, wird durch Einblasen in die Hohlräume von Wänden angewendet. Der auf diese Weise entstehende Isoliermantel ist homogen, weist weder Berührungen noch Kälte- oder Schallbrücken auf und bedeckt gleichmäßig alle in den Mauern vorhandenen Rohre und weiteren Installationen. Geschützt ist das Produkt durch das Patent Nummer P-21620, das durch das Amt für Urheberrechte des Wirtschafts- und Handelsministeriums erteilt wurde. FonaTerm® - granular wurde die slowenische technische Bescheinigung des Instituts für Bautechnik der RS – ZAG – Ljubljana erteilt. prevlek in vzglavnikov, ki so ji dodane snovi za zaviranje gorljivosti, povečanje obstojnosti in zaščito pred insekti ter zajedalci.


PRODUKTE FonaTerm®
 
In erster Linie entstehen mit FonaTerm® - granular folgende Produkte unseres Sortiments:
- Granulat
- Paneele (weiche und starre)
- Vorgeformte Produkte
- Isolierspritzputz



Die VORTEILE von FonaTerm® - granular
primerjava zvočne izolativnosti materialov
• Hervorragende Wärmeisolierung
• Hervorragende Schallabsorption und Schalldämmung
• Da FonaTerm® die Fähigkeit besitzt die im Holz befindliche 
  Feuchtigkeit absorbieren zu können, eignet sich unser Produkt
  auch für den Einsatz in Holzgebäuden und Dachböden. Indem
  es die im Holz vorhandene Feuchtigkeit absorbiert und diese im
  Anschluss an die Umgebung abgibt, verhindert unser Produkt
  nämlich das Faulen des Holzes. Das Einblasen des Produkts
  gewährleistet, dass alle Hohlräume in der Wand gleichmäßig
  ausgefüllt und dabei Rohre und weitere vorhandene Installationen homogen abgedeckt werden. Die
  Isolierung, die auf diese Weise erreicht wird, ist optimal und weist keine Kälte- oder Schallbrücken auf.
• Die Isolierung ist ungiftig und ruft keine Allergien hervor. Ihre Anwendung weist deshalb keine Gefahren
  für die Gesundheit oder für die Umwelt auf.
• Dank des Einblaseverfahrens lässt sich die Dichte und die Kompaktheit der Isolierungsschicht
  entsprechend den unterschiedlichen Anforderungen, die der Verwender stellt, regulieren.
• Bei der vorgegebenen Dichte und bei korrekter Anwendung des Materials sind die Verluste, die auf
  dessen Setzung zurückzuführen sind, da das Volumen der Isolierschicht vorverdichtet ist, gleich Null.
• Die Isolierung mit FonaTerm® - granular gibt die absorbierte Feuchtigkeit allmählich wieder ab,
  verändert ihre Eigenschaften jedoch nicht.
• Die Wände, die mit FonaTerm® - granular isoliert sind, atmen, da der spezielle flockige Aufbau
  ermöglicht, dass der Wasserdampf die Isolierungsschicht durchqueren kann.
• FonaTerm® - granular wurde durch das bautechnische Institut ZAG in Ljublana gemäß der geltenden
  Standards geprüft.
• FonaTerm® - granular baut sich nicht organisch ab und bildet keinen Schimmel. Außerdem stellt es
  keine Nahrungsquelle für Insekten und Nagetiere dar.
• Die Anwendung erfolgt im trockenen Zustand und es ist keinerlei Trocknung des Produkts erforderlich.
• Eine größere Masse an wärmedämmendem Material gewährleistet eine bessere Speicherung der
  Wärme und eine gute Verzögerung in der Phase des Wärmedurchlasses.
• Geringerer Energieverbrauch im Vergleich zu traditionellen Isolierungsmethoden.
• Das Volumen des Isolierungselements wird zu 100% gefüllt.

 
 
Die EIGENSCHAFTEN von FonaTerm® - granular auf der Grundlage der Testergebnisse des bautechnischen Instituts ZAG Ljubljana und der Universität Maribor.
 
Granulat: 8 mm
Die Eigenschaften entsprechen einer Dichte des eingeblasenen Produkts von zwischen 50 und 60 kg/m3
Wärmeleitfähigkeit (SIST EN 12667): 0,038 W/mK
Wärmewiderstand (SIST EN 12667): 1,00 m2K/W
Schallisolierung einer aus zwei 12,5 mm starken Gipskartonwänden und einer 7,5 cm starken Isolierungsschicht bestehenden Wand (SIST EN ISO 140-3 (1997)): 49 dB
Feuerbeständigkeit (SIST EN 13501-1): Klasse E (begrenzte Verbrennungsdauer, keine Tropfen bzw. Teilchenbildung bei der Verbrennung)
Setzung (ISO/TR 163/SC, Methode C): 0,1%
Widerstand gegenüber dem Luftdurchlass (SIST EN 29053): 1 kNs/m4
Die Beständigkeit gegenüber den Witterungseinflüssen wurde gemäß den Standards EN ISO 105-B02 und EN ISO 105-B04 nachgewiesen.

 
Die VERWENDUNG von FonaTerm® - granular
 
 
FonaTerm® - granular ist ein Isoliermaterial, das durch Einblasen angewendet wird. Aufgrund seiner Eigenschaften eignet es sich für die Wärme- und Schallisolierung von Trennwänden aus Gipskarton, Fußböden, Dachböden und Mansarden bei Verwendung im trockenen Zustand. Um dem Setzen des Materials vorzubeugen und die Unveränderlichkeit seiner Eigenschaften zu gewährleisten, empfehlen wir je nach Verwendungszweck die nachfolgend genannten Dichten der eingeblasenen Isolierungsschicht:
     • Trennwände aus Gipskarton: 50 – 60 kg/m3
     • Isolierung von Decken im Trockenbauverfahren
     • Isolierung von Dachböden und Mansarden: 40 – 60 kg/m3
Diese Art der Isolierung ist in einigen Fällen außerdem die einzige und preislich günstigste mögliche Lösung bei der Sanierung von Altbauten mit unzureichender Wärmedämmung.

Beschreibung des Materials Fonaterm

Fonaterm ist der durch das Patent P n° 21620 geschützte Markenname.
Es handelt sich um ein qualitativ besonders hochwertiges wärme- und schallisolierendes Produkt, das aus technischen Überresten eines speziellen Gewebes der Automobilindustrie gewonnen wird, die wiederum bei der Herstellung von Sitz- und Kopfstützenbezügen für Autos anfallen.
Fonaterm granular weist einen Wärmeleitfähigkeitskoeffizienten K = 0,038W/mK (ZAG – Nachweis) und einen hervorragenden Schalldämmungseffekt von 49 dB gemäß der Norm SIST EN 140-3 (1997) auf.

Die Isolierung mit Fonaterm granular erfolgt durch Einblasen in vorab vorbereitete Hohlräume. Für das Einblasen werden spezielle ferngesteuerte Einblasmaschinen verwendet. In dem Raum, den es zu isolieren gilt, befindet sich deshalb nur der Einblaskopf und der Schlauch, während sich das Gerät, welches das Material enthält, auf einem Lastwagen in der Nähe der Baustelle befindet. Auf diese Weise können wir die Qualität und die Reinlichkeit des Verfahrens und, was noch wichtiger ist, ein vollständiges Befüllen des Volumens ohne sogenannte "Kälte- bzw. Schallbrücken" gewährleisten.

Die Elastizität ist eine sehr wichtige Eigenschaft von Fonaterm granular. Da das Befüllen des Hohlraums mit leichtem Druck erfolgt, wird das Volumen des Materials (ähnlich wie eine Druckfeder) vorverdichtet. Dank dieser Eigenschaft und der zum Einsatz kommenden Anwendungsmethode setzt sich das Fonaterm – Granulat nicht. Da das Setzen durch die Vorverdichtung des Produkts ausgeglichen wird, ist die Setzung in der Tat gleich Null.

Zusätzlich zu den ausschlaggebenderen Eigenschaften (die Wärme- und Schallisolierung) ist die völlige Unempfindlichkeit gegenüber von Wasserdampf und Feuchtigkeit allgemein eine weitere bedeutende Eigenschaft des Fonaterm – Granulats. Diese Eigenschaft ist darauf zurückzuführen, dass der Rohstoff aus Polyester und Polyurethan allerhöchster Qualität, die für Innenverkleidungen von Autos verwendet werden, hergestellt wird. Diese Materialien unterliegen sowohl in Europa als auch in den Vereinigten Staaten den sehr strengen Standards, die für die gesamte Automobilindustrie gelten. Es genügt, die Angaben in bezug auf den Koeffizienten für die Umformung in Gas (den sogenannte "Fogging – Test"), der in dieser Branche auf der Grundlage von sehr strengen Kriterien geregelt ist, und den Unentflammbarkeitstest bzw. die Verbrennungsgeschwindigkeit (Zigarettenstummel, Brand des Autos und ähnliches) hervorzuheben.

Außerdem ist die Widerstandfähigkeit des Gewebes gegenüber den Witterungseinflüssen praktisch unbegrenzt.

Um den Brandschutz und die Widerstandsfähigkeit gegenüber von Insekten noch zu verbessern, werden dem Fonaterm – Granulat während der Verarbeitung folgende Zusätze beigegeben: Borax und Boraxsalz (typische Zusätze anderer auf Zellstoff, Papier, Holz usw. basierender Isolierprodukte), Aluminiumhydroxyd (Kalk) und Glaubersalz, das als Futtermittelzusatz in der Tierzucht bekannt ist. Da wir uns für natürliche, ungiftige Zusätze entschieden haben, können wir entschlossen gewährleisten, dass unser Produkt für den Menschen nicht schädlich ist. Dies bestätigt außerdem der Nachweis Nr. STS-06/004 des bautechnischen Instituts Ljubljana.

Das Isolierungsverhalten des Fonaterm – Granulats ist dem der Wolle sehr ähnlich. Dies bedeutet, dass es im Stande ist die Feuchtigkeit des Umfelds zu regulieren. Diese Eigenschaft ist in Fällen von Holzgebäuden, die – wenn sie mit unserem Produkt isoliert werden – immer trocken sind, von besonderer Bedeutung. Der Feuchtigkeitswert des Holzes liegt dann bei etwa 12%.

Auf diese Weise wird die Holzstruktur niemals zu feucht und Schäden, die durch einen Verfall (Faulen des Holzes) entstehen und zu Schwierigkeiten führen könnten, falls ein herkömmliches Produkt wie z. B. Gesteinswolle als Isoliermaterial gewählt wird, werden vermieden.

Diese Eigenschaft des Fonaterm – Granulats bietet die Möglichkeit, dass, auch falls keine Kondenswassersperre vorhanden ist, einige Isolierungsaufbauten erstellt werden können.

Diese Arten der Installation prüfen wir derzeit in Zusammenarbeit mit der Universität Maribor und dem bautechnischen Institut Ljubljana.

Neben dem Fonaterm – Granulat, das wir bereits beschrieben haben, bietet unser Unternehmen auch andere zusätzliche Anwendungslösungen für Fonaterm an:
- Weiche und starre Isolierpaneele
- Ergonomische, begehbare Teppiche für Arbeitsbereiche
- Starre, kondenswasserhemmende Isolierungen für Trimoform - Ziegel
- Vorgeformte Produkte (zur Verminderung des Lärms in Innenräumen von Kraftfahrzeugen)
- "Sandwich – Isolierungen" für Lärmschutzbarrieren entlang von Autobahnen und Gleisen
- Fonaterm – Lärmschutzinnenputz für Innenwände von Gebäuden, in denen neben einer hervorragenden Wärmeisolierung ein hoher Grad der Schallisolierung erforderlich ist

Das Unternehmen Fonaterm d.o.o., der Hersteller aller genannten Produkte, zeichnet sich aufgrund der extrem hohen Qualität der Produktionsverfahren, die auch durch Standards wie ISO 9001, VDA, TÜV usw., die wir erreicht haben, gewährleistet wird, aus. Das Unternehmen Fonaterm d.o.o. ist offizieller Lieferant der bedeutendsten Hersteller im Bereich der europäischen Automobilindustrie: Daimler Chrysler (Mercedes), BMW, Audi, VW, Ford, Stayer-Puch, Toyota, Seat, Škoda u. a.

Das Unternehmen Fonaterm d.o.o. arbeitet eng mit dem Unternehmen Koroški holding, das sich mit Entwicklung befasst, und den Unternehmen Johnson Controls-NTU d.o.o., Prevent d.o.o. und Grammer d.o.o., die als Hersteller und Verarbeiter von Textilien für die Automobilindustrie die Leitlinien für die künftige Entwicklung der Produktionstätigkeiten dieses Bereichs vorgeben, zusammen.